Was ist eine MoodWall?

Eine MoodWall ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, Feedback einzuholen, etwa bei Seminaren, Workshops, Unterrichtsstunden, Barcamp-Sessions oder anderen Veranstaltungen.


Nutzer können mit einem Mausklick (oder einer Fingergeste auf mobilen Geräten) ihre Rückmeldung hinterlassen, und es formt sich in Echtzeit ein visuelles Gesamtbild über alle Rückmeldungen. Als Moderator oder Veranstalter erhältst Du so einen übersichtlichen Eindruck, den Du hinterlassen hast.


Mit moodwalll.io wird die Erstellung von visuellem Feedback zu einem Kinderspiel: einfach kostenfrei eine neue MoodWall anlegen, die Frage(n) formulieren und gegebenenfalls noch einige Design-Einstellungen vornehmen - fertig! 


Du kannst dann entscheiden, wie Du die MoodWall verwenden möchtest:

  • MoodWall am Ausgang des Seminarraumes auf einem Tablet darstellen? Kein Problem im Kiosk-Modus.
  • Einen QR-Code auf dem Beamer anzeigen? Diesen können Deine Teilnehmer mit ihrem Smartphone oder Tablet scannen und ihr Feedback hinterlassen.
  • Einen MoodWall-Code auf ein Flipchart schreiben oder einen Link per E-Mail versenden: Deine Besucher können auch nach der Veranstaltung jederzeit ihre Rückmeldungen geben.

Das Besondere: alle eintreffenden Rückmeldungen werden sofort in Echtzeit visualisiert. So formt sich mit der Zeit ein übersichtliches Feedback-Bild.


Zur Erstellung einer MoodWall stehen Dir verschiedene Feedback-Typen zur Verfügung:

  • Wortwolke (Tagcloud): hier können Teilnehmer einen oder mehrere Begriffe eingeben, die dann in einer Wortwolke visualisiert werden. Hilfreich etwa bei Fragen wie: "Wie lauten Deine 3 Hashtags?"
  • Plus/Minus-Frage: Die Rückmeldung kann in Form von drei Icons (negativ - neutral - positiv) gegeben werden. Einfach anklicken/antippen - fertig.
  • Koordinatensystem X/Y: Mit diesem Feedback-Typ können gleich zwei Dimensionen abgefragt werden. Die Rückmeldung erfolgt in Form eines virtuellen Klebepunktes, der frei im Koordinatensystem platziert werden kann. Ein Beispiel wäre etwa: "Wie fandest Du die Moderation? [langweilig ... spannend]" und "Wie hilfreich sind die Inhalte für Dich?" [wenig hilfreich ... sehr hilfreich].


...und weitere Frage- und Rückmeldungstypen sind in Vorbereitung!